Wellness und Erholung im Hotel Kramerwirt im Bayerischen Wald



Finden Sie hier alle aktuellen Informationen
zum Thema Corona/Covid-19

✔ Wie sind die Regelungen der Hotelbetriebe
✔ Was muss ich für mein Urlaubsgebiet in Bayern beachten
✔ Seien Sie immer auf dem aktuellen Stand


1. Allgemeine Stornobedingungen


1.1. Stornoregeln bis 31.10.2021

Für alle gebuchten Aufenthalte sowie Neubuchungen, die im Aufenthaltszeitraum bis 31.10.2021 liegen, gewähren wir eine kostenfreie Stornierungsmöglichkeit von 14 Tagen vor Anreise (Es gilt nicht das Datum, wann die Buchung getätigt wurde, sondern in welchem Zeitraum der Aufenthalt liegt. Ab dem 01.11.2021 gilt wieder die reguläre Stornierungsfrist von 4 Wochen). Außerdem: finden Sie alle aktuellen Informationen zur Corona-Lage auf unserer Homepage unter der Rubrik „Corona-Info“.

1.2. Stornoregeln ab 01.11.2021

Es gelten die Stornobedingungen: 4 Wochen vor Anreise ist die Stornierung kostenfrei möglich, ansonsten werden 80% des vereinbarten Zimmerpreises in Rechnung gestellt.
Eine Reiseversicherung schützt vor anfallenden Kosten bei einer kurzfristigen Stornierung oder einem anderen nicht vorhersehbaren Ereignis. Die Reiserücktrittsversicherung greift vor der Anreise bei: Unfall, Krankheit oder anderen schwerwiegenden persönlichen Gründen des Versicherten, der Kinder, Geschwister, Eltern und Großeltern)
Wir empfehlen: https://www.europaeische.at/ oder empfehlen Ihnen sich mit Ihrem Versicherungsvertreter in Verbindung zu setzen.

2. Das Hotel muss erneut schließen oder befindet sich immer noch in der Schließungsphase

In diesem Fall sind Sie von sämtlichen Stornokosten befreit & alle gebuchten Leistungen werden kostenfrei vom Hotel storniert. Selbstverständlich nehmen wir jederzeit auch eine Umbuchung für einen späteren Termin für Sie vor. Ist dies der Fall informieren wir schnellstmöglich alle Gäste, die in den Zeitraum der Schließung fallen.

3. Was passiert, wenn das Hotel während meines Aufenthalts schließen muss?

Diesen Fall hatten wir bis dato schon zwei Mal. In diesem Fall werden alle Aufenthalte der Gäste verkürzt & die Gäste müssen abreisen. Entsprechend bezahlt werden muss letztlich nur der erhaltene Aufenthaltszeitraum & die bereits erhaltenen Leistungen.

4. Ich werde vor Ort positiv getestet

Hierfür liegt ein gesonderter Hygiene- & Pandemieplan vor. Die betroffene Person wird abgesondert & muss unverzüglich einen PCR-Test-Termin vereinbaren, um ein korrektes Ergebnis sicherzustellen.

5. Ich bin erkrankt bzw. befinde mich in Quarantäne

Im Falle einer Erkrankung sind Sie in der Stornopflicht, auch Corona stellt keinen Ausnahmefall dar. Sprich hier werden 80% Stornogebühren berechnet bei Stornierung Ihres gebuchten Aufenthalts, wenn der Stornierungstermin nicht mehr in der kostenfreien Absagemöglichkeit liegt.

6. Wo finde ich die aktuellen Auflagen für meinen bevorstehenden Urlaub

Alle Informationen rund um das Thema Corona finden Sie tagesaktuell auf unserer Homepage. Hier sind alle genauen Abläufe erläutert, ob es aktuell Einschränkungen gibt oder welche Vorkehrungen vor der Anreise getroffen werden müssen.

7. Wellnessbereich / Fitness 

Laut aktuellem Bericht aus der Kabinettssitzung vom 10.05.2021 ist die komplette Öffnung von Kur-, Therapie- & Wellnesseinrichtungen erlaubt. 

8. Ausschank

In der Gastronomie entfällt die bisherige coronabedingte Sperrstunde. Stand 01.09.2021

9. Anreise / Testpflicht 

Zur Anreise ist ein tagesaktueller negativer Corona-Testnachweis nötig (Schnelltest mit einer Gültigkeit von 24 Std. oder PCR-Test, beides von einer öffentlich erlaubten Teststation bestätigt). Alternativ zählt auch die Vorlage des Impfpasses (2fache Impfung) oder ein Genesenennachweis (positiver Testnachweis, max. 6 Monate alt).

Ein Test- oder Impfnachweis ist für alle Gäste zur Anreise nötig, egal ob geschäftlich oder privat Reisender. Von der Testpflicht ausgenommen sind neben Geimpften und Genesenen auch Kinder unter sechs Jahren. Und, das hat das bayerische Gesundheitsministerium nun noch verkündet, auch Schülerinnen und Schüler müssen sich während der Sommerferien nicht testen lassen, wenn sie in Innenbereiche von Schwimmbädern oder Restaurants wollen. Kinder und Jugendliche aus Deutschland müssen für eine Befreiung von der 3G-Regel ein Dokument vorlegen, das den Schulbesuch beweist - zum Beispiel einen Schülerausweis oder ein Schülerticket. Wer die Schule aber bereits beendet hat wie zum Beispiel Abiturienten, gilt formal nicht mehr als Schülerin oder Schüler und fällt damit unter die 3G-Regel.

Für Geimpfte & Genesene Personen gilt eine Sonderregel. 

Geimpfte: Voraussetzung: Abschließende Impfung muss mind. 15 Tage zurückliegen. Außerdem: Menschen, die eine singuläre Impfdosis erhalten haben, werden vollständig Geimpften gleichgestellt, sofern ihre Corona-Infektion über ein halbes Jahr zurückliegt. 

Genesene Personen: Alle, die mind. vor 28 Tagen, höchstens aber vor 6 Monaten mittels PCR-Testung positiv auf Corona getestet wurden. 

Kinder bis zum 6. Lebensjahr unterliegen keiner Testpflicht. Ab dem 6. Lebensjahr benötigt wir ebenfalls einen Negativ-Testnachweis. 

10. weitere Testungen

Es bedürfen Gäste bei der Ankunft und zusätzlich ab einer Inzidenz von 35 und mehr für jede weiteren 72 Stunden eines Testnachweises (ausgenommen vollständig Geimpfte oder Genesene sowie schulpflichtige Kinder).

11. Kontaktbeschränkung

Die allgemeinen Kontaktbeschränkungen entfallen ersatzlos. Stand 01.09.2021

12. Maskenpflicht

Die FFP2-Maskenpflicht entfällt. Die medizinische Maske („OP-Maske“) ist der neue Maskenstandard. Außerdem wird künftig überall wie folgt differenziert:

Unter freiem Himmel gibt es künftig generell keine Maskenpflicht mehr.

In geschlossenen Räumen gilt umgekehrt immer eine generelle Maskenpflicht. Ausgenommen der Platz in der Gastronomie sowie jeder feste Sitz- oder Stehplatz. Für Beschäftigte gelten wie bisher auch die arbeitsschutzrechtlichen Bestimmungen. (Anmerkung: damit gilt die OP-Maske)

Grundsätzlich ist das Tragen einer medizinischen Maske für alle ab dem 6. Lebensjahr Pflicht.

13. Tischplatzierung / Tischresevierung

Die Platzierung am Tisch wird vom Serviceteam übernommen. Eine Umplatzierung ist danach nicht mehr möglich, Tischwünsche können wir leider aktuell auch nicht gewährleisten.

Tische im Innenbereich sind grundsätzlich vorab zu reservieren. Auch bei Spontanbesuchen sind Kontaktdaten immer entsprechend aufzunehmen, sowie ein tagesaktueller Testnachweis (alternativ siehe Sonderregelung zu Geimpften / Genesenen) nötig.

Die gemeinsame Platzierung am Tisch ist nur den Kontaktpersonen gestattet geltend nach der aktuellen Rechtslage.

14. Bewirtung / Büffets

Eine Bewirtung wird an Tischen durchgeführt. Speisen und Getränke sind am Platz zu verzehren. In erlaubnisbedürftigen Schankwirtschaften muss in geschlossen Räumen die Bedienung am Tisch erfolgen, die Abgabe und der Verzehr von Getränken an der Theke oder am Tresen sind hier nicht zulässig. Die Selbstbedienung an Büffets ist mit Einweghandschuhen möglich. Auch hier ist beim Abholvorgang die medizinische Maske zu tragen.

15. Wichtige Informationsquellen

Aktuelle Informationen zu unserem Landkreis https://www.landkreis-regen.de/

Verfügbare Teststationen im Landkreis https://www.landkreis-regen.de/testzentrum

Dehoga Bayern https://www.dehoga-bayern.de/
>> Über unsere Social Media Kanäle Facebook sowie Instagram geben wir immer die uns aktuell bekannten Informationen direkt an Sie weiter, oder über den Newsletterverteiler sowie unserer Homepage. <<


Grundsätzliche Richtlinien: 

  • Absolutes Gebot ist nach wie vor der Mindestabstand von 1,5m. Da unsere Hotelanlage sehr weitläufig ist kann dieser zu jeder Zeit gewährleistet werden.
  • Selbstverständlich wird der allgemeine Hygienestandard weiterhin gewährleistet & nochmals verstärkt eingehalten.
  • Beim Betreten des Hotels und bei Bewegung im Gebäude muss eine medizinische OP-Maske (ab dem 6. Lebensjahr) getragen werden. Am Tisch im Restaurant oder am Liegeplatz darf diese selbstverständlich abgenommen werden. 
  • Der Kontakt der Gäste zu Bedarfsgegenständen (Speisekarte, Salz- & Pfefferstreuer, Tabletts, Servietten usw.) wird auf das Notwendige beschränkt oder falls nicht anders möglich nach jeder Benutzung desinfiziert.
  • Wenn Sie a'la carte nur zum Essen kommen sind Tische im Restaurant vorab zu reservieren (idealerweise über unsere Online-Reservierung via Homepage). 
  • Bei Vorliegen von Symptomen oder Unwohlsein bitten wir von einem Besuch unseres Hotels Abstand zu nehmen. Ausschluss vom Besuch des Hotels: Personen mit Kontakt zu Covid-19-Fällen in den letzten 14 Tagen oder bei Auftreten von Symptomen. Bitte beachten Sie dazu die gültigen Stornogebührregelungen, wenn Sie vom Urlaub zurücktreten müssen. Es empfiehlt sich der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
  • Wir haften nicht für Corona-Infektionen während des Aufenthalts. 
  • Unter Umständen kann es zu Änderungen des regulären Hotelangebots kommen aufgrund von behörlichen Anordnungen. Wir behalten uns vor, das Hotelangebot (bspw. Nutzung bestimmter Bereiche, Freizeitaktivitäten usw.) einzuschränken, sollte dies die aktuelle Situation erfordern. 

Informationen zum Ablauf im Hotelbetrieb:

  • Selbstverständlich werden Sie kulinarisch wie gewohnt nach Herzenslust von uns verwöhnt. Die Essensausgabe findet größtenteils in servierter Form statt oder mit Ausgabe am Büffet von einem unserer Mitarbeiter (keine Selbstbedienung). 
  • Unsere Mitarbeiter sind bestens zum Hygieneschutz sowie Pandemie-Notfall geschult. 
  • Desinfektionsmöglichkeiten stehen im gesamten Hotel jederzeit bereit. 
  • Die Bezahlung ist weiterhin in Bar oder per Karte möglich. 

 



Cookie Hinweis

Die Einstellungen können jederzeit in der Datenschutzerklärung geändert werden.